Beratung:
02203 1045 3500
Support:
02203 1045 3600
PlusServer - Ihr Managed Cloud Service Provider

Managed Kubernetes

Whitepaper Managed Kubernetes

Whitepaper Managed Kubernetes

Was leistet eine individuell auf den Kundenbedarf zugeschnittene Containerplattform und wer benötigt diese? Erfahren Sie mehr im Whitepaper.

Jetzt downloaden [606,53 KB]

Agile Entwicklung und Bereitstellung neuer Anwendungen

Das Verpacken von Anwendungen in Container basierend auf der Container-Technologie Docker hat sich inzwischen in vielen Unternehmen durchgesetzt. Immer schnellere Entwicklungszyklen in heterogenen Umgebungen, ausgelöst durch die Umstellung auf agile Softwareentwicklung, erforderten eine programmierbare Abstraktion der Laufzeitumgebung für die Anwendung vom Betriebssystem. Für das Management der daraus entstehenden Fülle an Containern – die Orchestrierung – hat sich die Open-Source-Software Kubernetes etabliert.

Wir unterstützen Sie dabei, die passende Infrastruktur für Ihre Container-Anwendungen zu betreiben. Zudem bieten wir Ihnen die richtigen Tools für die Container-Orchestrierung, welche die Funktionalität von Kubernetes sinnvoll ergänzen: eine OpenShift-Lösung in zwei Varianten sowie unsere individuelle Lösung – Managed Kubernetes.

Highlights von Kubernetes

  • Container-Orchestrierung über verschiedene Hosts
  • Steuerung und Automatisierung von Anwendungsbereitstellungen und -aktualisierungen
  • Schnelle Skalierung containerisierter Anwendungen sowie deren Ressourcen
  • Bessere Hardwarenutzung

Jetzt persönlich beraten lassen

Was sind Container?

Beispiel eines Containeraufbaus

Container verpacken eine Anwendung und alle zu ihrer Ausführung erforderlichen Abhängigkeiten (Bibliotheken, Konfigurationsdateien) in ein handliches Gesamtpaket, das sogenannte Container Image. Dadurch ist sichergestellt, dass die Applikation in der für sie geeigneten Umgebung läuft, unabhängig davon, ob dies auf dem Laptop des Entwicklers oder auf der Serverfarm für die Produktivumgebung geschieht. Durch Container kann die Entwicklung und der Rollout neuer Anwendungen vereinfacht und beschleunigt werden. Dies kann über eine Continuous Integration/Continous Development (CI/CD) Pipeline sogar vollautomatisiert ablaufen. Wir beraten Sie dazu gern.

Ein Container Image kann auch zur Vorlage vieler laufender Container werden, um Applikationen schnell und effizient zu skalieren. Die Aufteilung einer großen Applikation in mehrere kleine Einheiten (Microservices) kann dann eine noch effizientere Skalierung einzelner Komponenten, wie z.B. Webfrontend oder Datenbank, erzielen. So kann permanent und automatisiert auf Lastschwankungen reagiert werden.

Wir unterstützen Sie bei der Container-Virtualisierung auf der Plattform Ihrer Wahl


Icon Business Container OpenShift

Auf der in unseren deutschen Rechenzentren betriebenen Plattform erhalten Sie den schnellsten Einstieg zum Ausprobieren mit nur einem Container, aber auch mit der Option, später noch alle Features bis zur vollautomatisierten CI/CD Pipeline zu nutzen. Dabei profitieren Sie von einem transparenten Pay-as-you-go-Tarif ohne feste Kosten.

Mehr zu Business Container – OpenShift

Icon Public Cloud

Public Clouds wie AWS, Azure oder die Google Cloud bieten Infrastruktur-Ressourcen (IaaS), die für den Einsatz von Containern optimiert sind. Das Angebot reicht vom Hosting eines einzelnen Containers bis zum automatisiert bereitgestellten Kubernetes Cluster.

Als Partner der großen Public-Cloud-Anbieter entwickeln wir gern gemeinsam mit Ihnen eine Infrastruktur-Lösung für Ihren Bedarf. Dabei reicht unser Service von der Bedarfsanalyse und Beratung über die Umsetzung und Migration bis hin zum Betrieb inklusive regelmäßiger Optimierung.

Mehr zu Public Cloud

Icon Private-Cloud

In unserer Cloud-Plattform auf Basis von VMware, die wir in eigenen deutschen Rechenzentren betreiben, erhalten Sie Infrastruktur-Ressourcen für Ihre dedizierte Container-Umgebung nach Ihrem Bedarf. Gleiches gilt für unsere Private-Cloud-Lösungen, die Ihnen eine dedizierte Cloud-Plattform bereitstellen.

Unser Angebot für die darauf aufsetzende dedizierte Container-Virtualisierung reicht vom einfachen Host mit Docker über ein individuell konfiguriertes Kubernetes-Cluster bis hin zum Betrieb Ihrer exklusiven OpenShift-Plattform.

In der Business Cloud ist es denkbar einfach, Ihre Applikationen auf bestehenden virtuellen Maschinen mit neuen Cloud-ready-Komponenten in der Container-Plattform zu verbinden.

Mehr zur VMware-Cloud

Icon Multi-Cloud

Als Partner für den Erfolg Ihrer Applikationen stellen wir gerne ein Portfolio aus Lösungen verschiedener Plattformen von uns oder unseren Partnern zusammen. Selbstverständlich beachten wir dabei alle notwendigen technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkte, um für Sie einen kostengünstigen, ausfallsicheren Betrieb ohne Vendor-Lock-in zu gewährleisten.

Container bieten den Vorteil, einfach über mehrere Plattformen hinweg verschiebbar zu sein. Mit einem Multi-Cloud-Setup werden Sie daher maximal flexibel und können die Vorteile mehrerer Cloud-Lösungen nutzen.

Dank unseres breiten Cloud-Portfolios sind wir in der Lage, ein für Sie passendes Multi-Cloud-Szenario zu planen und umzusetzen.

Mehr zur Multi-Cloud

Anwendungsvirtualisierung für hybride Cloud-Umgebungen nutzen

Gerade in Hybrid-Cloud-Umgebungen können Container punkten, da sie portierbar und über mehrere Cloud-Architekturen hinweg kompatibel einsetzbar sind. Lesen Sie mehr im kostenfreien Whitepaper.

Jetzt Whitepaper downloaden [781,94 KB]

Container-Orchestrierung
mit Kubernetes

Wer mit Containern arbeitet, wird in der Regel auch Kubernetes nutzen. Denn umfangreiche Business-Anwendungen setzen sich aus mehr als einem Container zusammen. Zusätzlich muss diese Vielzahl von Containern auf mehreren Server-Hosts bereitgestellt werden. Daher wird ein Tool für die Orchestrierung der Container benötigt, um diese beispielsweise als Cluster zu planen, zu skalieren und den Zustand der Container zu überwachen.

OpenShift und Managed Kubernetes:
Das Plus an Automatisierung und Services

OpenShift ist eine Container-zentrierte Cloud-Plattform, die eine Orchestrierung über Kubernetes ermöglicht und umfassende Optionen für eine CI/CD Pipeline (automatisierter Source-to-Image-Workflow) bereithält. Oder anders gesagt, OpenShift ergänzt Kubernetes um weitere Komponenten wie:

Registry Networking Telemetrie Sicherheit Automatisierung Services

Neben unseren OpenShift-Lösungen bieten wir Ihnen mit Managed Kubernetes die Möglichkeit, ein leistungsfähiges Orchestration-Tool auf Basis von Kubernetes nach Ihren individuellen Anforderungen zu nutzen. Dieses entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit Ihnen.

Jetzt persönlich beraten lassen

Infoblatt Managed Container Services

Erzielen Sie Plattformunabhängigkeit und eine schnelle Time to Market mit den Managed Container Services von PlusServer.

Jetzt downloaden [766,60 KB]

Die Vorteile von Containern

Skalierbarkeit

Beispielsweise bei Services, die hohen Schwankungen in der Nachfrage unterliegen wie Web- oder Datenbankdienste.

Testing

Container sind optimal für Sandboxing- oder andere Testumgebungen, die oft und schnell aufgesetzt und angepasst werden müssen.

Schnelligkeit

Jeder Container bildet einen eigenständigen Prozess und kann daher schnell gestartet und beendet werden.

Standortunabhängig

Da Container den Code zusammen mit den Konfigurationsdateien und Abhängigkeiten verpacken, sind alle Tools vorhanden, damit er in jeder Umgebung einheitlich ausgeführt werden kann.

Effizienz

Mit Hilfe von Containern können Compute-Ressourcen effizienter genutzt werden. Sie bieten eine Prozessisolierung, wodurch die CPU- und Speicherauslastung granular eingestellt werden kann.

PlusServer ist Accelerator für Managed Kubernetes & Container Services

Das Crisp Vendor Universe Cloud Computing untersucht, welche Trends, Anforderungen und Provider in fünf relevanten Cloud-Märkten aktuell den Markt bestimmen. PlusServer wurde dabei als Accelerator unter anderem im Bereich Managed Kubernetes & Container Services eingestuft.

Jetzt ganzen Studienreport downloaden [4,96 MB]